Tremmersdorf- Ausstellung 2022

Heuer sind wir mit der Organisation in Tremmersdorf dran. Vor- und Nachbereitung der Ausstellung,  Sonderleiter und Sekretär liegt in unserer Hand. Unterstützt werden wir hervorragend durch den Kleintierzuchtverein in Tremmersdorf mit Josef Kaufmann und Carina Grabowski, die die Vorort-Organisation wieder übernommen haben. Carina ist auch für die tollen Bilder verantwortlich. Nicole Weps hat die Sieger-Schleifen organisiert. Als Richter im Ring konnten wir Jürgen Rotsch gewinnen und die Zuchtzulassungsprüfungen nahm die Richterin Petra Rotsch ab. Petra wurde kurzfristig von Margarete Grow unterstützt. 43 Dalmis waren gemeldet.

Vielen herzlichen Dank an alle!!!

Einlass

Kontrolle der Impfausweise

Papiere fertig machen

Den ganzen Sommer über haben wir auf Regen gewartet – nun – heute war er endlich da 😮

Der Stimmung auf dem Platz tat dies keinen Abbruch.

Unsere Dalminen mussten zu Hause bleiben und durften sich mit meiner Mutter vergnügen.

Besonders gefreut hat uns natürlich die aktive Teilnahme von Bronco (Jedi von der Juraquelle) und Lou (Luminara von der Juraquelle). Beide waren das erste Mal auf einer Ausstellung – wir hoffen, es war nicht das letzte Mal 😉

Bronco erreichte in der Zwischenklasse Rüden mit der Formwertnote SG 4 den 4. Platz

Lou erreichte in der Jugendklasse Hündinnen mit der Formwertnote V4 den 4. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

Noch ein Schmankerl: Auszug aus dem Oberpfalz-TV – ein Video (etwas runterscrollen und anklicken) am Film-Ende gibt es Bronco zu sehen 🙂

https://www.otv.de/punkte-ueber-punkte-43-hunde-bei-dalmatiner-zuchtschau-573819/

Merida in der Zeitung

Merida hat es wieder in die Zeitung geschafft 🙂

Brüderchen komm tanz mit mir

Morten besucht mal wieder Schwesterchen Mavie (Minerva) 🙂

Beide Hände reich ich Dir

Einmal hin, einmal her

Rundherum, das ist nicht schwer

Ei das hast Du gut gemacht

Ei das hätt ich nicht gedacht. Einmal hin, einmal her, rundherum das ist nicht schwer

Noch einmal das schöne Spiel

Weil es mir so gut gefiel …

Tschüss Brüderchen, bis zum nächsten Tänzchen 🙂

Herzliche Glückwünsche, liebe Mini-Monsterchen

zu Eurem 1. Geburtstag!

Jetzt seid Ihr also auch schon 1 Jahr alt und steckt so richtig drin in der Pubertät. Welpenschule, Zahnwechsel, Höhenwachstum und erste Läufigkeit der Hündinnen ist Geschichte. Beinchenheben ist bei den Rüden (eigentlich) schon Routine. Tagsüber lasst Ihr Eure 2-Beiner mit Eurer Power nicht zur Ruhe kommen.  Abends ist Kuschelzeit. Ward Ihr in den Welpenstunden die Streber-Typen, so scheint es jetzt, dass Ihr „einige“ Kommandos wieder vergessen habt. Vorallem an der Leine laufen ist gar nicht Euer Ding. Nicht nur mit dem „an der Leine ziehen“ versucht Ihr Euren Willen durchzusetzen und die Konsequenz der 2-Beiner ins Wanken zu bringen.  Mit Eurem Sturkopf, dem wiederholten Austesten und den auf Durchzug geschalteten Ohren kommt Ihr bei Euren 2-Beinern oft an die Grenzen der Verzweiflung. Doch dann kuschelt Ihr Euch wieder ran und alles ist wieder gut.

Mit einem Jahr ist jetzt endgültig die Zeit gekommen: Fahradfahren, Wandertouren, Ausritte und Hundesport sind ideal für Euch. Auspowern ist angesagt, dann vergesst Ihr auch die pubertären Zeitvertreibe 😉 Es gibt auch Kurse in der Hundeschule. Ihr macht (fast) alles mit!  Dann könnt Ihr einfach mal ausprobieren, was Euren 2-Beinern und Euch so gefällt.

Mini aktuelles Bild lebt in Erzählenswertes
Marty – Rufname Marty
Schwäbisch Gmünd (Baden-Württemberg)) Marty lernt im „Zirkus“ (CircArtive) die Kinderbetreuung, war schon beim Alpaka-Trekking dabei und hatte bereits ein Giftköder-Training.
Miraculix – Rufname Ludwig oder Wiggerl
München   (Oberbayern) Wiggerl liebt es seine Zähne an Dingen auszuprobieren: Leine oder Gartenpolster werden zerlegt und er hilft bei der Gartenarbeit in Form von „das muss hier weg“. Wasser mag er nur zum Trinken.
Morten – Rufname Morten Zingst (Mecklenburg-Vorpommern) Morten hat das WOMO-Reisen entdeckt: Tirol, Norwegen, Schweden, Dänemark, … Mittlerweile liebt auch er das Wasser. In Franken tobt er gerne mit Mavie oder besucht Mama Fanta. Er mag die Gartenarbeit und buddelt gerne. Sein Halsband hat den Kautest nicht bestanden.
Malefiz – Rufname Keira
Erlenbach  (Schweiz) Keira reist auch gerne. Allerdings bevorzugt sie Hotels. Schweiz, Österreich, Italien – sie findet die schönsten Ecken und liebt es schwinmmen zu gehen. Sie mag Obst (außer Erdbeeren) und kann lachen.
Merida – Rufname Merida Neustadt Aisch/Bad Windsheim  (Mittelfranken)
Merida ist auch für jeden Wasser-Spaß zu haben. Mit den Buben spielt sie Fußball und Kumpel Bubi und Schaf Mika sind immer einen Spaziergang wert. Seitdem ihr Bild mal in der Zeitung war, liest sie auch die Zeitung gerne 😉
Minerva- Rufname Mavie
Lauf a.d.Pegnitz (Mittelfranken)
Mavie ist auch eine Wasserratte. Sie darf in der Hundeschule schon Dummy-Training und Man-Trailing-Kurse besuchen. Ihre Zähne fanden den Autogurt nützlich.Toberunden mit Morten sind toll. Obsttechnisch sind z.Zt. die Himbeeren dran 🙂
Mirakel – Rufname Phoebe
Kempten  (Schwaben)
Phoebe liebt die Bergwiesen und Gebirgsbäche im Allgäu. Sie schwimmt gerne und kann super lachen. Im Urlaub war sie schon in Südtirol und ihr Hundetrainer arbeitet gerne mit ihr.

Im Hundesternzeichen seid Ihr Löwe-Hunde: Der Löwe liebt das Rampenlicht. Die Bewunderung seiner 2-Beinern ist das größte Kompliment. Der Löwe ist stark, von sich selbst überzeugt und hat auch kein Problem dies zu zeigen. Energisch und beharrlich setzt er sich fest entschlossen für seine Ziele ein. Er ist besonders begeisterungsfähig und kennt kein Nein.

Im chinesischen Horoskop ist (wie das Elchen) auch das Mini-Monsterchen ein Büffel. 2021 ein Metall-Büffel. An Entschlusskraft und Verantwortungsbewusstsein sind die Metall-Büffel kaum zu überbieten. Erfolgreich macht sie ihr eiserner Wille und der Blick fürs Wesentliche. Sie können anderen sehr warmherzig und einfühlsam begegnen und sind ungern allein. Für ihre Lieben tun sie alles!

Der Löwe-Büffel: Der freundliche Löwe-Büffel ist sehr stur. Es ist unmöglich, ihn von irgendetwas zu überzeugen, er  bleibt immer bei seiner Meinung. Der Adel von Löwe-Büffel kennt keine Grenzen, als Antwort auf die Hingabe ist er bereit, Liebe und Fürsorge zu geben. Er ist sehr großzügig und loyal.

Verpaarung am 14./15. August 2022

Mit dem Wohnmobil fahren wir dieses Mal mit Fanta zu Noemus du Bois du Bayehon (Nerio). Nerio ist der Papa unserer i-Pünktchen UND er sieht auch als Veteran immer noch sehr gut aus 🙂

Fantaghiro von der Juraquelle (Fanta)

Noemus du Bois du Bayehon (Nerio)

Auch dieses Mal ist es extrem heiß, so dass wir als Treffpunkt den frühen Morgen und einen schönen Schattenbereich im Garten auswählen. Fanta steht super da, trotzdem dauert es etwas, bis sich Fanta auf Nerio einlässt. Anschließend fordert Fanta wieder sehr energisch Schmuseeinheiten von ihrer 2-Beinerin ein. Jetzt sind wir gespannt, ob wir auch dieses Mal mit Welpen rechnen dürfen.

2017 konnte Armin Nerio auf der World Dog Show in Leipzig beobachten, wo er den Vize-Weltsiegertitel erhielt. Daneben ist Nerio ein richtiger Multichampion, war bei der Verpaarung mit Chimmi 2019 schon ein erfahrener Deckrüde und Vater von wunderbaren Würfen in Europa.

Nerio ist ein 60 cm großer maskuliner Rüde mit kräftigem Körperbau und einer geraden Rückenlinie mit einer idealen Kruppe. Besonders auffällig ist sein wunderschöner Rüdenkopf, seine erstklassige Vorbrust und das satte, lackschwarze Pigment.

Er ist ein freundlicher, ausgeglichener Rüde mit einem vorzüglichem Sozialverhalten. Nerio lebt harmonisch in einem Dalmatiner-Rudel zusammen mit mittlerweile 3 Hündinnen und einem weiteren Deckrüden. Er ist in einer wunderbaren gesundheitlichen Verfassung.

Noemus du Bois du Bayehon (Nerio),

WT: 04.07.2014, w-s, 60 cm, beidseitig hörend (BAER +/+), HD frei (A1), vollzahnig, lemonfrei, mischerbig. Nerio ist VDH Alpensieger 2016, Sieger Belgien Top Dog 2016+2017, VDH Norissieger 2019, VDH Sieger Karlsruhe 2016, FCI Vice-Weltsieger 2017, VDH German Winner 2018, VDH-Alpensieger 2019, Luxemburgischer Jugend Champion, Benelux Jugend Champion, Belgischer Jugend-Champion, Luxemburger Champion, Belgischer Champion, Dänischer Champion, Niederländischer Champion, Französischer Champion und FCI Internationaler Schönheits-Champion. Er lebt bei Rose und Gerard Spissinger in Belgien.

https://www.lesdalmatiensduclosdelarose.com

Fantaghiro von der Juraquelle (Fanta),

WT: 01.01.2017, w-s, 60 cm, beidseitig hörend (BAER +/+), HD frei, lemonfrei, mischerbig. Mehr zu Fanta: https://juraquelle.eu/fantas-vorstellung

Die Ahnentafel würde folgendermassen aussehen:

Eltern Großeltern Ur-Großeltern
VV: Luxury Landcruiser of the Living Spots
VVV: Leander vom Gramzower Kloster
VVM: Happy End of the Living Spots
VM: Namara’s Full of Grace
VMV: Namara’s Wild Brazil
VMM: Namara’s Rich and Rare
MV: Gwynmor Gallagher MVV: Spotnik’s Golden Globe For Oriana
MVM: Gwynmor Chiquitita
MM: Ysabeau von Nassau MMV: Quickstar vom Kirbach
MMM: Xanthe von Nassau

Traurige Nachricht

Heute erhielten wir die traurige Nachricht, dass Bruno von der Juraquelle über die Regenbogenbrücke gegangen ist.

Bruno 2019

Bruno ist 14 Jahre alt geworden. (WT: 7.3.2008 – 3.7.2022, Vater: Gismo von Schloß Thiergarten, Mutter: Abigale vom Versunkenen Schloß)

2022

2017

2015

2013

2011

2009

2008

Erinnerungen an die Welpenzeit:

Bruno war der 7. Welpe in diesem Wurf. Er hatte einen „Chef-Posten“ im Welpen-Rudel. Während Bienzle für „die Technik“ zuständig war, hatte Bruno die „Geschwister-Führung“ übernommen. Markantes Merkmal: die Tupfen am linken Auge, wie ein Pierrot. Unvergessen auch die Bilder mit unserem ersten Profi-Fotografen.

Woche 6

Woche 7

Woche 7 Fotograf Giel

Abholbild

Kleiner Bruno, auch Dir wünschen wir, dass Du gut über die Regenbogenbrücke gekommen bist. Deine 2-Beiner glauben fest daran, dass Du Deinen Weg zu Deiner Mama Abbi bereits gefunden hast. Wir denken sehr an Dich und Deine  Wurfgeschwister Bellis, Baccara, Bingo, Betsy, Brahms, Bienzle, Bonita und all Deine Geschwister aus dem A-Wurf.

Urlaub – immer weg vom Sturm

Seit Beginn der Pandemie – unser erster Urlaub!

Mit unserem Wohnmobil fahren wir durch das schöne Taubertal, hinunter in den Schwarzwald

wo Fanta ganz begeistert „Bäume“ schleppt.

Dann genießen wir das schöne Wetter im  Kaiserstuhl.

Lissy

Im Hinterland vom Bodensee finden alle 3 die altbekannte Gassistrecke wieder super.

Lissy

Chimmi

Fanta

Dem angesagten Sturm in dieser Ecke fahren wir nochmal Richtung Schwarzwald davon und landen am Titisee.

Über Österreich am Plansee entlang geht es wieder zurück nach Bayern zu den Schlössern.

Am Tennsee finden wir einen Campingplatz an dem wir wegen Regen 2 Nächte bleiben. Der Ausblick wunderschön. Der See? Nicht vorhanden – angeblich das erste Mal seit Jahren um diese Zeit.

Chimmi

Weiter geht ins Berchtesgadner Land. Auch hier steuern wir einen „altbekannten“ Campingplatz an.

Chimmi

Fanta

Lissy

In Waging am See …

… genießen die Dalminen den Hundeplatz am See. Aber keine wagt sich rein ins kühle Nass 😉

nicht einmal Lissy will ins Wasser 😮

Auch Seeon ist mal wieder einen Abstecher wert. Hier gehen die Hunderunden um den See.

Auch der Forggensee bietet schöne See-Runden und mal wieder einen tollen Ausblick.

Von den Ankündigungen des Sturms werden wir in den Bayerischen Wald getrieben. Unterwegs gibt es einen Halt in einem kleinen Wildgehege. Wie es halt immer so ist, das Wild reagiert total neugierig auf Dalmis. Lissy ist dieses Mal allerdings nicht so begeistert  vom Hirschen und weicht zurück.

Während Chimmi die Frischlinge total interessant findet.

Über Oberfranken mit Halt an unserem alten Gassiort geht es nach Hause.

Chimmi kennt diesen Ort noch nicht…

Schön war es wieder! Zuhause wartet jede Menge Arbeit – als erstes wird schon mal die ca. 30 cm hohe Wiese gemäht ….

Lou und Percy

Die beiden Halbgeschwister Lou (Luminara von der Juraquelle) und Percy (Imperius von der Juraquelle) treffen sich mal wieder zum gemeinsamen Toben. 🙂

Lou zeigt Percy, wie das mit dem Wasser ist 😉

Sehr schön 🙂 Wir freuen uns auf eine weitere Fortsetzung 🙂

Herzliche Glückwünsche zum 8. Geburtstag

liebe D-chen: Dschingis Khan (Dipferl), Daiquiri (Timba), Daphne (Bounty), Dolce (Penny), Dionysos (Prince), Didgeridoo (Sid) und Dumbledore (Bailey)

Was für ein Jahr haben wir uns jetzt wieder eingefangen? Der Virus ist schon gehasste Begleiterscheinung geworden und jetzt kommt auch noch Putins Krieg mit seinen Auswirkungen zu uns. „Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.“ Dieses Zitat von Schiller ist zwar alt aber immer noch zutreffend.

Der kalte Wind lässt uns heuer die Gartensaison später als in den letzten Jahren eröffnen. Wir genießen die langen Gassigänge und das Toben im Garten. Für unsere heißgeliebten WoMo-Fahrten fehlte uns bisher die Lust, da die Plätze alle ausgebucht waren und unser Wunsch an Spontanität nicht erfüllt werden konnte.  So werden wieder Arbeiten am Grundstück in den Mittelpunkt rücken. Ich feierte bereits meinen 11. Geburtstag und fühle mich in diesem Alter dalmi-wohl, Fanta ist auch schon 5 und Chimmi 9 und damit endgültig offiziell Veteranin.

Von Euch gibt es heuer aktuelle Bilder von:

Dipferl (Dschingis Khan)

Timba (Daiquiri)

 

Penny (Dolce)

 

Prince (Dionysos)

 

Sid (Didgeridoo)

 

Bailey (Dumbledore)

Ich freue mich über jeden Kontakt mit Euch, sei es Telefongespräche oder Mails, Whatsapps und vor allem Bilder

und wünsche Euch und Euren 2-Beinern das Allerwichtigste: Bitte bleibt gesund!!!

Eure Mama Lissy

mit Euren Halbschwesterchens Chimmi und Fanta

 

Besuch von Lumos

Lumos kommt heute auf Kurzbesuch zu seiner Mama Chimmi.

Lumos ist mit seinem 1 Jahr und 1 Monat 58 cm groß. Das „Breitenwachstum“ ist erahnbar. Der Rüdenkopf ist noch nicht ausgebildet aber die Vorbrust und die Bemuskelungen sind “ viel versprechend“ 🙂 Bis auf die Rückenlinie kommt er sehr nach Mama Chimmi 😉 Auch bei ihm ist alles prima – Größe passt, Gewicht passt, Körperbau wunderbar. 

Die Pubertät zeigt sich bei ihm nicht so intensiv wie bei Lando in Bezug auf läufigen Hündinnen. Der Sturschädel ist bei dem liebevollen Clown allerdings auch vorhanden. Er wäre gerne in den kleinen Teich gesprungen und hat sich dann mit Buddeln und „Umdekorieren“ abreagiert 😉 Die nützliche, lange Schleppleine für unterwegs beruhigt die 2-Beiner.

Tschüß Lumos! Vielen Dank für Deinen Besuch – wir freuen uns schon auf das nächste Mal 🙂