Woche 7 der Äff-chen

Der Lieblingsort: der Welpengarten

Viele Besucher sind da, auch die Kinder und Jugendlichen aus der Nachbarschaft . Es wird gespielt und die spitzen Zähnchen testen alles aus. Die Einen stürzen sich sofort auf Schuhbändchen, die Anderen umklammern Hosenbeine und testen den Geschmack.

 

Fantasia

Frankonia

Fantaghiro

Strandfeeling im Sandkasten

Fantomas

absoluter Lieblingsplatz ist die Hundeliege. Sie eignet sich hervorragend zum Sonnen und drauf einschlafen.

 

das Tobe-Ding – der Tunnel mit den vielen schönen runden Löchern wird diese Woche richtig genutzt. Einige schlängeln sich noch durch die Löcher, die Meisten jedoch lieben den Blick nach innen oder nach außen.

 

Fortuna

Fizban

Der Star bei den Mädels

Fantasia und Faramir

Fantaghiro und Faramir

Und dann gibt es noch diesen umgedrehten Trog. Seit den C-chen gilt: Wer oben sitzt ist König-in 😉

Lissy deutet schon das Highlight der nächsten Woche an: sie will die Kleinen in den großen Garten locken

.

Frankonia, Fidelio und Faramir

Lissy

 

Am Ende der Woche ist der große Moment für die 2-Beiner da: Dr. Kröger reist aus Berlin an und führt die Gehör-Untersuchung durch. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Bis auf Faramir, der einseitig hörend ist, sind alle Äff-chen beidseitig hörend. Dr. Kröger chippt die Kleinen und sie erhalten mit ihrer ersten Impfung der Grundimmunisierung den EU-Heimtierausweis.